Gute Laborpraxis in Neu-Ulrichstein

Im Forschungszentrum können GLP-Prüfungen in unterschiedlichen Konstellationen durchgeführt werden: Forschende Unternehmen und Partnerlabore nutzen die Infrastruktur des FNU und bei Bedarf die QA-Leistung von Kaluza Quality. Dabei arbeiten Prüfleiter der Partnerlabore mit ihren Mitarbeitern persönlich vor Ort.

Darüber hinaus kann bei etablierten Prüfungen auf erfahrene GLP-Mitarbeiter des Institut für Gewässerschutz Mesocosm GmbH und sein GLP-Zertifikat zurück gegriffen werden.

Ergänzend bieten wir die Probenlagerung und Archivierung vor Ort an und besprechen gerne mit Ihnen das für Sie passende Konzept einer GLP-Prüfung.

Zusammenarbeit mit Kaluza Quality

Die Entwicklung des GLP-Managementsystems auf dem Gelände des Forschungszentrums Neu Ulrichstein wird begleitet durch Peter Kaluza.

Den Laborpartnern in Neu-Ulrichstein steht Peter Kaluza als unabhängiger Dienstleiter zur Verfügung. Mit seinem Beratungsunternehmen Kaluza Quality verfügt er über einen umfangreichen einschlägigen Erfahrungshintergrund: 

  • über 30 Multi-site-Studien seit 2004 auf dem Gelände der FNU
  • Feldversuche
  • Metabolismus
  • Mesocosm
  • Umweltchemie
  • Ökotoxikologie
  • Bioakkumulation
  • Substanz- und Rückstandsanalytik
  • Bestimmung physikalischer und chemischer Eigenschaften (Erbgutverändernde Eigenschaften)